4hufeimglueck | Monsanto
17405
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17405,vcwb,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-title-hidden,qode_popup_menu_push_text_top,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive
Category
Hengste

+ In einer Pflegestelle in 24558 Henstedt-Ulzburg +

Monsanto – auch Herzensbrecher genannt,
ist ein ca 1.35 großes schwarzes Norikerhengstfohlen. 💞
Seine Beschreibung kommt von Pflegemama:

Er ist sehr ruhig vom Wesen her.
Sein Charakter ist sehr freundlich, lieb und verschmust.
Jeden Tag wenn er mein Auto kommen hört, kommt er wiehernd angelaufen und möchte geschmust werden.
Er liebt es geputzt und gestreichelt zu werden.

Er lernt das Fohlen -ABC noch in und auswendig aber macht es schon wirklich toll. Ein Musterschüler also!
Manchmal ist er allerdings etwas penetrant. 🙈 Beim Ausmisten muss er immer mit dabei sein und knabbert mir dann am Popo rum.
Reißverschlüsse kann er auf und zu machen und dies macht er mit Vorliebe gerne den ganzen Tag.
Er spielt gerne mit unserem Paddockspielball Fußball und sucht auch sonst die Beschäftigung.

Monsanto ist ein Herzenspferd und sehr dankbar. Jedoch verträgt er keine Weizenleckerchen 🤔 auf diese reagiert er mit Durchfall…. Er bekommt weizenfreie Leckerchen, Möhren und Äpfel als Belohnung.
Er begreift sehr schnell was man von ihm möchte und ist immer mit sehr guter Laune dabei.
Er möchte beschäftigt werden, ansonsten hat er schnell Langeweile.
Er sucht auf jedenfall mehr den Menschenkontakt und nicht den Kontakt zum Artgenossen 🤷🏼‍♀🙈

Wir lieben ♥️ ihn alle!!

Achso Autos, Traktoren, motorräder, einen Fluss, Hühner und Hunde, sowie Kinder kennt er und findet er gar nicht erschreckend.
Spazieren gehen mag er auch.

Schreibt uns gerne eine PN, oder eine Email an kontakt@4hufeimglueck.de wenn ihr dieses tolle Pferd kennenlernen möchtet.

Leider hatte Monsanto einen Weideunfall. Er hat einen Muskelabriss in der Schulter. Er hat sich inzwischen schon sehr gut erholt, muss aber nun fleißig üben seine Beine zu heben und auf 3 Beinen zu stehen. Dies fällt ihm derzeit noch sehr schwer, aber es wird☺️  Ob der kleine Mann wieder komplett fit wird, wird die Zeit zeigen.

 

Alter: 06.06.2019

Rasse: Noriker

Schutzgebühr: 1500,00€