4hufeimglueck | Avalon
17249
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17249,vcwb,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-title-hidden,qode_popup_menu_push_text_top,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive
Category
Hengste

+ In einer Pflegestelle in A-4294 St. Leonhard +

Ein kleiner Text von seiner Pflegemama ☺️

Ich darf Avalon seit nun beinahe 3 Wochen betreuen. Als er zu uns kam, kannte er den Menschen kaum. Er zeigte sich eher schüchtern und reserviert… Allerdings dauerte seine Skepsis nur 2 Tage an. Denn ab dem 2. Tag, mit viel Kontakt, zu mir oder meiner kleinen Tochter, war er alles andere als scheu und zurückhaltend. Der kleine Bub hat sich in dieser kurzen Zeit zu einem unglaublichen Schmusetier entwickelt. Er ist dabei aber keinesfalls aufdringlich, sondern sucht ganz freundlich die Nähe zum Menschen. Mittlerweile hat er sich toll in die Gruppe von Wallachen und Hengsten, jeden Alters, integriert. Er spielt viel mit den anwesenden Ponys und ist dabei immer liebevoll und behutsam. Avalon lebt im Offenstall, kennt aber auch die Boxenhaltung. Er lernt sehr schnell und ist ein neugieriger Bursche. So hat er, z.B., sofort verstanden wie unsere Ballentränke funktioniert. Wir üben gerade fleißig das Fohlen-ABC mit ihm. Er lässt sich überall anfassen (auch an Ohren und Hinterbeinen) und er lässt sich sehr brav führen.
Er kennt Hunde, kleine Kinder, Traktor, Bohrmaschine (und viele andere laute Werkzeuge, dessen Namen ich nicht kenne 😉 ) und hatte bis jetzt vor noch überhaupt nichts Angst!
Avalon ist ein Pferd, in das man sich sofort verliebt, weil er einfach entzückend aussieht und mit seiner unglaublich neugierigen, mutigen und liebevollen Art, eroberte er sofort mein Herz.
Avalon kann bis im September 2020 bei uns bleiben. Danach auch gerne gegen geringe Kosten weiterhin zur Aufzucht.

Alter: 07.05.2019

Schutzgebühr: 1100,00 €