4hufeimglueck | Alejo
16866
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16866,vcwb,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-title-hidden,qode_popup_menu_push_text_top,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive
Category
Stuten

+ Noch in Spanien +

Alejo

Alejo,
ein wunderschöner Name für eine bildschöne Stute.
Alejo ist über einen Schlachthändler auf der Finca Romeral in Ronda (Spanien) gelandet. Wie so viele Fohlen wurde sie zu früh abgesetzt und war anscheinend „einfach“ über. Hilflos und verzweifelt stand sie im Verschlag, als sie von den Tierschützern bei dem Händler entdeckt wurde. Es wurde nicht lange überlegt und Alejo konnte in Ronda einziehen. Zunächst kam sie in die Kindergartengruppe, nun lebt sie schon einige Zeit im großen Herdenverband und erfreut sich an ihrem Leben. Wie alle Pferde auf Ronda hat sie das Fohlen-ABC gelernt und ist mit ihren 2,5 Jahren halfterführig. Sie ist dem Menschen fröhlich und offen zugewandt und genießt jede Streicheleinheit. Doch es wird auch gerne auf den unzähligen Hektar Weide der Finca Romeral getobt.

Alter: 2,5 Jahre alt (stand Juli 2019)

Schutzgebühr: