4hufeimglueck | Pferde und Ponys in Not
15900
page-template-default,page,page-id-15900,vcwb,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-title-hidden,qode_popup_menu_push_text_top,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Pferde und Ponys in Not

Pferde und Ponys in Not betrifft „nicht nur“ unsere geretteten Schlachtfohlen. Pferde und Ponys in Not … das sind die Shettys, die wir vor der Schlachtung von holländischen Tiermärkten retten, spanische Pferde, die von ihren Haltern ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen wurden, ausrangierte Zuchtstuten, die überflüssig geworden waren, Pferde wie unsere Senioren Gypsy, Coco, Louise und Lucky, die auf dem vereinseigenen Happy Hof oder bei „Pflegeeltern“ wie Krista und Torsten ein Zuhause bzw. einen Altersruhesitz gefunden haben. 

Pferde in Not sind Vierbeiner, von denen uns tierliebe Menschen via Facebook, Mail und Co. berichten, dass sie leiden und nicht artgerecht gehalten werden. Wir gehen solchen Mitteilungen nach, kontaktieren die jeweiligen Halter – und oft genug ist das menschliche Schicksal ebenso herzergreifend wie das der Fellträger. Häufig ist es eben nicht der vermeintlich böse Halter, der das Pferd verelenden lässt, sondern die Gesamtsituation ist erdrückend. Auch in solchen Fällen springen wir ein. Übernehmen das Pferd und geben somit Vier- und Zweibeiner eine Chance durchzuatmen und ein neues Leben zu beginnen. 

Für solche Notfälle brauchen wir eure Hilfe. Ein Tier zu retten, ist eine Sache. Doch es gut zu verpflegen, ihm die medizinische Versorgung zu gewährleisten, damit es wieder zu sich selbst und seinem gesunden „alten“ Ich zurückfinden kann, ist eine weitere Herausforderung. Wir versuchen, sie so gut wie möglich zu meistern, brauchen dafür aber eure Unterstützung. Sei es ehrenamtlich, durch Spenden oder Öffentlichkeitsarbeit. Wir danken euch ☺