4hufeimglueck | Mjölnir
16387
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16387,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-title-hidden,qode_popup_menu_push_text_top,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive
Category
Hengste
In einer Pflegestelle in Norddeutschland
Mjölnir ist eine wahre Schönheit und von seiner Namenspatin nach dem
magischen Kriegshammer des Gottes Thor benannt. Mit Krieg bzw. Rambazamba hat unser junger Hengst der im Mai 2018 geboren wurde, jedoch gar nichts im Sinn, dafür aber mit Magie.
So hat er seine Pflegemama Alex bereits völlig verzaubert, so dass sie nur in höchsten Tönen von ihm schwärmt: Mjölnir ist laut Alex ein „Traumpony“, brav, gehorsam und lernwillig.
Er folgt einem artig und gibt auch schon alle Hufe, verladefromm ist der kleine Mann auch schon. Er ist lieb, lässt sich gern kraulen und spielt mit den anderen Pferden auf dem Pflegehof.
Für Haflinger-Fans ist Mjölnir ein Sechser im Lotto.