4hufeimglueck | ARTUS NERO XII
16190
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16190,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-title-hidden,qode_popup_menu_push_text_top,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive
Category
Hengste
Vermittlungshilfe für „Pferderettung grenzenlos“
ARTUS NERO XII“ , der zarte rotbraune Hengst mit weissen Langhaar wurde im Mai 2017 geboren und hatte ab dem ersten Lebenstag einen schweren Start.
Seine Mutter verstarb innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Geburt und so wurde „Artus“ mit dem Nuckeleimer großgezogen.
Als Begleitung bekam er eine 3 jährige Haflingerin an die Seite gestellt, welche den zarten Bub fortan durchs Leben führen sollte.
Leider machte auch vor diesen Beiden die Prakitk nicht halt, das über Pferde, welche „nicht zu gebrauchen sind“, mit dem Schlachter bzw. Mäster verhandelt wird.
So standen „Artus“ und das Haflingermädchen im Oktober 2017 auf dem Gebrauchspferdemarkt in Maishofen direkt neben dem italienischen Schlachtpferde-LKW und konnten quasi in letzter Sekunde durch ein höher liegendes Gebot von uns vorm Transport nach Italien geschützt werden.
Am Telefon fieberte Karina von “Pferderettung grenzenlos “ mit und übernahm den kleinen Hengst ungesehen.
Nur so konnten wir ihn retten. Wir selber hatten unser Budget schon “ausgegeben”!
1000 Dank dafür!
Am nächsten Tag zog er bei Karina auf dem Hof ein.
„Artus“ liegt ihr besonders am Herzen, da er extrem Menschenbezogen ist und einfach mehr Nähe und Aufmerksamkeit benötigt, als die etwas älteren Norikerbuben auf dem Hof.
Er ist immer  noch sehr zart und vollschlank und wird deshalb separiert und reichlich gefüttert.
Aufhalftern, Führen, Hufe geben und Hufpflege klappen schon hervorragend.
Gerne helfen wir bei diesem kleinen Spatz bei der Vermittlung und drücken feste alle Daumen!!
Bei Interesse meldet euch gerne direkt bei:
Auch der kleine Artus wird nur nach positiver Vorkontrolle und mit einem Schutzvertrag vermittelt.